Himmel - Einfach erklärt

Himmel ...einfach erklärt!

Wohin kommen wir, wenn wir sterben? In diesem Video erzähle ich dir was die Bibel über den Himmel zu sagen hat – du kannst gespannt sein.

 

Text zum Video:

Wohin kommen wir, wenn wir sterben? 

Jeder von uns musste wohl schon erleben, wie eine nahestehende Person plötzlich gestorben ist. Das ist oft wie eine Vollbremsung in unserem hektischen Alltag. Es sind Momente, in denen wir uns plötzlich mit dem Ewigen beschäftigen. Was ist mit unseren Liebsten passiert, als sie gestorben sind? Und was wäre, wenn ich sterben würde?

Nun, es gibt viele Mythen und auch Fehlvorstellungen über den Himmel oder das Leben nach dem Tod. Oft sind diese stark von der Filmindustrie geprägt. Engel mit Harfen, die auf Wolken sitzen oder so.

Nun kannst du von Hollywood vielleicht lernen, wie ein guter Film gemacht wird. Aber wenn es um Fragen geht, die unsere Ewigkeit betreffen, dann müssen wir uns in dem Buch schlau machen, in dem uns Gott alles erklärt: In der Bibel.

Als erstes musst du wissen, dass die Welt, auf der wir hier leben, noch nicht das Ziel unserer Reise ist. Es gibt eine Welt, eine Dimension, die uns jetzt noch verschlossen ist. Auf dieser Erde sind wir der Vergänglichkeit unterworfen. Wir werden jeden Tag müde und müssen schlafen. Wir sind anfällig auf Krankheiten, wir erreichen in unserem Leben, vielleicht mit 30 Jahren, einen Höhepunkt und müssen uns danach auf einen langsamen körperlichen Zerfall einstellen. 

Und ja, diese Erde ist schön. Ich liebe sie! Sie hat uns viel zu bieten, sie wurde ja auch von Gott geschaffen. Und tatsächlich drückt der Himmel auch immer wieder hier auf unserer Erde durch. Wir erkennen den Himmel im wunderschönen Sonnenuntergang, in der überschwänglichen Freude eines Kindes oder auch in den Momenten, in denen Menschen sich selbstlos und gütig zeigen.

Und doch ächzen wir Menschen und mit uns die ganze Schöpfung unter der Kraft der Sünde und des Zerfalls. 

Doch die gute Nachricht ist, dass Gott uns von dieser Vergänglichkeit befreien möchte. In der Bibel, im 2. Korintherbrief, lesen wir, dass Gott allen Menschen, die an Jesus glauben, etwas schenken möchte. Hier steht: 

 

«Das wissen wir: Unser irdischer Leib ist vergänglich; er gleicht einem Zelt, das eines Tages abgebrochen wird. Dann erhalten wir einen neuen Leib, eine Behausung, die nicht von Menschen errichtet ist. Gott hält sie im Himmel für uns bereit, und sie wird ewig bleiben.» Die Bibel in 2.Korinther 5,1

 

Auf uns wartet ein neuer Körper und ein neues Zuhause, eine neue Erde. Aus der Bibel wissen wir, dass wir nicht einfach als Seele oder als Geist auferstehen werden nach unserem Tod. Nein, Gott gibt uns einen neuen Körper. Und dieser Körper wird gut und schön sein. Er wird keinen Makel, keine Behinderung, keine Missbildung haben. Wir werden nicht mehr altern, werden keinen Hunger mehr haben, wir werden nicht mehr depressiv oder traurig sein. 

Und diesen Körper werden wir brauchen, denn wir werden nicht langweilig herumsitzen in der Ewigkeit. Gott schafft eine neue, oder wie manche sagen, erneuerte Erde. Sie wird die Vollendung dessen sein, was du jetzt schon von der Erde kennst. Es wird wunderschöne, verschneite Berge geben, weiße Sandstrände, grüne Wälder. Und wenn du mich auf dieser neuen Erde suchst, findest du mich mit dem Snowboard diese Tiefschneehänge runterfahren, du findest mich an den schönsten Stränden Hawaiis oder mit dem Motorrad in den Weiten der Wälder Alaskas – wenn es dann noch Länder mit diesen Bezeichnungen gibt.

Du fragst dich vielleicht, ob du deine Liebsten, die vor dir gegangen sind, da antreffen wirst? Werden wir uns wiedererkennen? Ja, wenn diese Menschen vor ihrem Tod Jesus in ihr Leben eingeladen haben, wenn sie durch Jesus mit Gott versöhnt waren, dann wirst du sie treffen. Und du wirst mit ihnen zusammen Gemeinschaft haben. Ich wiederhole mich gerne: Wir werden als leibliche Menschen auferstehen. Wir werden im Himmel Beziehungen haben mit anderen Menschen – nur dass da kein Streit, kein Hass und kein Neid mehr sein wird.

Doch weißt du, das Allerbeste wird sein, dass Gott mitten unter uns leben wird. Die Trennung zwischen Gott und Mensch wird es nicht mehr geben, weil der Grund für die Trennung, die Sünde, nicht mehr da ist. Die Bibel erzählt uns von einem großen Fest, das wir mit Jesus zusammen feiern werden. Ein Fest, zu dem alle Kinder Gottes aus allen Nationen eingeladen sind und gemeinsam werden wir Gott anbeten und mit ihm Tag und Nacht feiern. 

Für viele von uns ist unser irdisches Leben, unsere 70 Jahre, das große Ding, auf das wir all unsere Aufmerksamkeit setzen. Und dann am Schluss unseres Lebens kommt dann vielleicht noch etwas. Wer weiß. 

Doch weißt du, die Realität ist eine andere. Unser irdisches Leben ist extrem kurz. Und das was am Ende dieses irdischen Lebens kommt, DAS ist der Anfang des echten Lebens. 

Es ist für dich matchentscheidend, dass du dich jetzt, in diesem kurzen irdischen Leben mit deiner Ewigkeit auseinandersetzt. Du kannst bereits jetzt Bürger dieses Himmels werden, bereits jetzt mit Gott verbunden sein. 

Jesus Christus ist auf diese Erde gekommen, um uns Menschen in den Himmel, in das Reich Gottes zu retten. Er sagte von sich selbst: «Ich bin das Licht für die Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Dunkelheit umherirren, sondern er hat das Licht, das ihn zum Leben führt.»

Folgst du Jesus nach? Hast du das Licht, das dich zum Leben führt? Vertrau doch noch heute dein Leben Jesus an. Unter folgendem Link erkläre ich dir ganz einfach, wie du noch heute ein Kind Gottes werden kannst: www.gabriel-haesler.com/jesus-nachfolgen

 

 

 

Teile dieses Video mit deinen Freunden und hilf so mit, das Evangelium möglichst vielen Menschen bekannt zu machen.